Keine Termine
Schloss zu Hopferau
Schloßstraße 9-11
D-87659 Hopferau

Tel.: +49 (0) 83 64 - 98 48 9 - 0
Fax: +49 (0) 83 64 - 98 48 9 - 44
E-Mail: info@schloss-hopferau.com

Anfahrt über GoogleMaps
 

UNSERE MAßNAHMEN FÜR IHRE SICHERHEIT

Aufgrund dieser aktuellen Herausforderungen müssen auch wir im Schloss zu Hopferau Sie um die Einhaltung folgende Vorgaben bitten. Nur so können wir die Sicherheit unserer Gäste und unsers Personals gewährleisten.

Das Betreten und Bewegen innerhalb der öffentlichen Bereiche des Hotels ist nur mit einem Mund- Nasenschutz gestattet.

Damit Sie unser Gast sein bzw. bei uns Übernachten können müssen Sie entweder

  • einen vollständigen Impfnachweis (letzte Impfung mind. 14 Tage vor Anreise)
  • bei vollständiger Genesung einer COVID-19 Erkrankung ein positiver Antikörpertest (mindestens 28 Tage alt, aber nicht älter als 6 Monate)
  • einen maximal 24 Stunden alten negativen PCR-Test (hier gilt das Testdatum) oder
  • einen maximal 24 Stunden alten negativen Corona-Antigen-Schnelltest einer offiziellen Teststelle (hier gilt das Testdatum)

vorweisen. 

Wenn kein Impfnachweis vorliegt, muss ein negativer Test alle 72 Stunden vorgelegt werden.

Wenn Sie Krankheitssymptome (wie z.B. Husten, Fieber, Halsschmerzen, Geschmacks-Geruchsverlust) haben, dürfen wir Sie nicht beherbergen.

Für die Gastronomie in Bayern gelten zudem aktuell, abhängig von der 7-Tage-Inzidenz, folgende Corona-Regelungen für den pdfAußen- sowie den pdfInnenbereich.

Wir bedanken uns recht herzlich für Ihr Verständnis und freuen uns, Sie bald wieder bei uns im Schloss zu Hopferau zu begrüßen!

HYGIENEMAßNAHMEN

  • Mund-Nasen-Bedeckung für alle Mitarbeiter und Gäste
  • Abstandsregelung von mind. 1,5 m im gesamten Hotel-/Restaurantbereich
  • Temperaturmessung bei Check-In
  • Hygiene-Verhaltensregeln sind in den öffentlichen Bereichen ausgewiesen
  • Desinfektionsspender in den öffentlichen Bereichen: Rezeption, Restaurant, Eingangsbereiche, Toiletten
  • Regelmäßiges Lüften der Räumlichkeiten
  • Laufende Desinfektion aller Kontaktflächen
  • Nutzung des Fahrstuhls auf einen Haushalt beschränkt
  • Zimmerreinigung nur noch auf Wunsch möglich (Hängen Sie das „Bitte Reinigen“-Schild raus, wenn unsere Hausdamen das Zimmer betreten dürfen bzw. es gesäubert werden soll.)
  • Sorgfältige Reinigung der Zimmer nach Abreise (Dampfreinigung und Desinfektion)
  • Einhaltung aller Vorgaben der Behörden und der Bundesregierung